Feuerwehr Pödeldorf
Notruf: 112

Über uns

Die Feuerwehr Pödeldorf hat zur Zeit zahlreiche Mitglieder, die in verschiedenen Bereichen tätig sind und dort unterschiedlichste Aufgaben ausüben. Mit 6 Jahren geht es mit der Kinderfeuerwehr los. Im Alter von 12 Jahren wird man Mitglied der Jugendfeuerwehr Pödeldorf. Bereits mit 16 Jahren ist es möglich, seine Grundausbildung zu absolvieren. Ab 18 Jahren kann man dann als aktiver Feuerwehrmann den Dienst am Nächsten ausüben und sich in weiteren Lehrgängen stetig fortbilden. Durch diese Lehrgänge kann man sich für Spezialaufgaben in verschiedenen Bereichen qualifizieren, wie z.B. als Fahrzeugführer, Atemschutzgeräteträger oder Maschinist.

Bei uns wird Kameradschaft noch groß geschrieben. Einzelgänger sind hier fehl am Platze. Was zählt ist das Team. Im Einsatz müssen alle Hand in Hand arbeiten und gegenseitig aufeinander aufpassen. Das schweißt zusammen und lässt häufig neue Freundschaften entstehen. Natürlich ist auch die körperliche Fitness im Feuerwehrdienst sehr wichtig. Nur wer fit ist, kann anderen in Extremsituationen helfen. Dementsprechend hoch sind auch die körperlichen Anforderungen an die Kameraden. So wird durch den Dienst bei der Feuerwehr also auch die eigene Gesundheit verbessert.

Wir freuen uns immer auf neue Kameradinen und Kameraden und hoffen, auch Dich bald bei uns begrüßen zu dürfen!

Unsere Fahrzeuge

Bei der Feuerwehr Pödeldorf gibt es derzeit zwei Fahrzeuge am Standort. Durch die bei uns am Ort ansässige Feuerwehrfahrschule haben wir den Vorteil, das TLF 24/50 als zweites Fahrzeug nutzen zu können.

LF 8/6 Florian Pödeldorf 43/1

Das LF8/6 ist das erstausrückende Fahrzeug der Feuerwehr Pödeldorf uns unser "Allrounder". Es wird zur Brandbekämpfung sowie bei THL-Einsätzen benötigt und ist durch seine Beladung vielseitig einsetzbar.

Baujahr: 1988

TLF 24/50 Florian Pödeldorf 29/1

Das TLF 24/50 ist das Fahrschulauto der Feuerwehrfahrschule im Landkreis Bamberg. Bei uns wird es als wasserführendes Fahrzeug zur Brandbekämpfung sowie aufgrund seiner Größe zur Verkehrsabsicherung z.B. bei Verkehrsunfällen eingesetzt.

Baujahr: 2004

Unsere Führung

1. Kommandant Edgar Teufel

Kontakt: e.teufel@ff-poedeldorf.de

2. Kommandant Thomas Pflaum

Kontakt: t.pflaum@ff-poedeldorf.de